Die Teamklausur zum Jahresende

Jedes Jahr im Dezember kommen Teams aller Art für einen gemeinsamen Blick auf das vergangene Jahr und einen Ausblick auf das kommende Jahr zusammen. Im Alltag kommt vieles doch zu kurz, oft hetzten Teams von einem Projekt ins nächste, ohne zwischendurch ausreichend inne zu halten, um gemeinsam zu ernten.

Eine solche Zusammenkunft zum Jahresende ist eine gute Gelegenheit, zu reflektieren, um Erfolge zu feiern und sich auf kommende Herausforderungen einzuschwingen. Ein Teamtag zum Jahresende bietet sich auch an um den gemeinsamen Kompass zu eichen und die Teamkultur zu pflegen. Auch für Tribes die sonst noch keine ausgeprägte Meetingkultur und Strukturen etabliert haben, ist eine Winterklausur eine ausgezeichnete Gelegenheit damit zu beginnen.

Am Ende des Tages hat das Team im besten Fall wieder ein klares Bild von den gemeinsamen Zielen und dem Status Quo, ist mit dem Sinn und Zweck verbunden und ist intrinsisch motiviert.


Zur Inspiration, mögliche Inhalte für einen Teamtag zum Jahresende:

Ankommensrunde

Worte zur Einstimmung und Checkin

Feedback, Anerkennung

Viel zu selten geben wir uns im Alltag gegenseitig Feedback und Wertschätzung zum Ausdruck!

Tipp: Angeleitete Selbst-Reflexion zur eigenen Rolle im Team und anschließend “Peer-Entwicklungsgespräche”.

  • Was ist mir persönlich gut gelungen?
  • Was sind meine Stärken?
  • Wo sehe ich Entwicklungspotenzial?
  • Was nehme ich mir vor?

Ernten und gemeinsam Feiern

Retrospektive
Jeweils die Bereichs- oder Projektverantwortlichen geben zuerst ihren Input und erzählen, bevor alle anderen Mitglieder mit ihren Fragen und Ergänzungen eingeladen sind. Tipp: nicht sparen mit Applaus und Danksagungen! Post-Its auf folgenden Feldern sammeln:

Was ist gut gelaufen? Was haben wir erreicht?

  • Auswertung der bisherigen Ziele (Jahres/Quartalsziele/OKRs)
  • Auswertung von Unternehmens- Team- u. Projektergebnissen
  • Blick auf das gemeinsame Leitbild – Welche Wirkung konnten wir erzielen?

Was waren unsere größten Herausforderungen?

Was haben wir in diesem Jahr gelernt?

Neue Strategische Ziele

Einigung auf (neue) strategische Ziele die das Team im kommenden Jahr in den Fokus rücken möchte. Im Idealfall auch mit Definition von Messkriterien: woran können wir den Erfolg später erkennen? Tipp: Zielvereinbarung im Team im Konsent.

Ausblick ins neue Jahr

Visionärer Ausblick auf das kommendes Jahr, ums Feuer sitzend. Was sehen wir auf uns zukommen, welche Bilder berühren und motivieren uns besonders?

Informationen teilen

Neuigkeiten und wichtige Ankündigungen werden geteilt und besprochen

Abschlussrunde

Checkout-Runde im Kreis mit Reflexion zum Tag


Gestaltung und Begleitung

Damit das Event ein Erfolg für alle Beteiligten wird, braucht es ein Programm welches genau auf das Team und dessen Bedarf abgestimmt ist. Erfahrene Entriber:innen beraten und begleiten Dich und deine Tribe dabei Methoden auszuwählen und ein Programm zu entwickeln, deine Mitglieder mit passenden Worten einzuladen und das Event durchzuführen. Unsere Moderator*innen sorgen gerne auch für erfolgreiche Begleitung, damit sich alle im Team auf ihre eigene Teilnahme besinnen dürfen und keine Doppelrolle in der Moderation inne haben muss.

Nach Möglichkeit sollten alle Mitglieder deiner Tribe an der Versammlung teilnehmen, damit alle beitragen und gehört werden können. Dazu muss die Einladung früh genug als save-the-date an die Mitglieder gehen. Das Programm im Detail, kann später nachgeliefert werden.

Je besser Inputs vorbereitet sind desto effektiver werden wir arbeiten können, daher sollen Mitglieder welche einen Input vorbereiten, rechtzeitig dazu angeleitet werden.

Es brauch einen passenden Ort/Raum, ideal mit Kreis- oder U-Setup damit alle sich im Kreis erleben können, geeignete Präsentationsmitteln, Flipcharts, Post-its, Projektor oder Smart-Display und gute Pausenverpflegung.

Besonders wirkungsvoll sind diese Versammlungen nach mehreren Durchgängen, wenn es für alle Mitglieder zum Selbstverständnis geworden ist, dass diese immer wieder im Zyklus erfolgen, und eine laufende Entwicklung deutlich festzustellen ist.

Share this Post

4. Dezember 2022
 /